MadCap User

MadCap mit macOS und TextWrangler  

  RSS

(@admin)
Active Member Admin
Beigetreten: vor 11 Jahren 
Beiträge: 16
30.10.2016 18:50  

Auch unter den Technischen Redakteuren gibt es Kollegen, die als Hardware gerne mit Computern mit dem Apfel arbeiten - vor allem als Selbstständige, da man dann nicht auf eine IT-Abteilung zurückgreifen kann.

Produkte von MadCap laufen aber leider nicht nativ auf einem Mac. Das ist jedoch nicht schlimm, denn mit einer Virtualisierung ist vieles möglich - auch Flare. Entsprechend aktuelle Hardware vorausgesetzt, ist das Programm sogar sehr schnell.

Zu einem vernünftigen Arbeiten gehört aber nicht nur ein Werkzeug, sondern immer mehrere. Die Arbeit mit Flare lässt sich (auf einem Mac) sehr gut mit dem kostenlosen Texteditor "TextWrangler" ergänzen, der auch umfangreiche Topic-Sammlungen sehr schnell mit Hilfe von GREP durchwühlen und korrigieren lässt - vor allem, wenn im Übersetzungsprozess nicht alle Zeichen korrekt umgesetzt wurden.

Sofern man sich etwas in HTML und CSS zu Hause fühlt, stellt TextWranger auch eine hervorragende Ergänzung bei der Bearbeitung der CSS dar.


AntwortZitat
Share: