Gedicht der Woche

Über­all ist Wun­der­land.

Über­all ist Leben.

Bei mei­ner Tan­te im Strumpf­band

Wie irgend­wo dane­ben.

Über­all ist Dun­kel­heit.

Kin­der wer­den Väter.

Fünf Minu­ten spä­ter

Stirbt sich was für eini­ge Zeit.

Über­all ist Ewig­keit.

Wenn du einen Schneck behauchst,

Schrumpft er ins Gehäu­se.

Wenn du ihn in Kognak tauchst,

Sieht er wei­ße Mäu­se.

(Joa­chim Rin­gel­natz)