Was braucht der gute Technische Redakteur?

Manch­mal wird man ja als frei­er (aka selbst­stän­di­ger) Tech­ni­scher Redak­teur gefragt, was man so mit­brin­gen muss, um in dem Job zu über­le­ben und davon leben zu kön­nen. Manch­mal ist es gar nicht so ein­fach, dies auf den Punkt zu brin­gen.

READ MORE

Planen ist machbar.

Ab und zu braucht es etwas Moti­va­ti­on und Zuver­sicht, um sich auf sei­ne mensch­li­chen Fähig­kei­ten zu ver­las­sen. Statt zu war­ten, dass Jemand anders das für einen über­nimmt und man dann das Bla­me game spie­len darf.1 In Wirk­lich­keit sind wir – genü­gend Selbst­ver­trau­en…

READ MORE

Adrian Frutiger †

Sel­ten haben Typo­gra­phen noch zu Leb­zei­t­en erlebt, wel­chen Ein­fluss sie auf die Kom­mu­ni­ka­ti­on hat­ten – Kom­mu­ni­ka­ti­on nicht im tech­ni­schen Sinn, son­dern im Aus­druck des Selbst­ver­ständ­nis­ses einer Epo­che. In die­sem Fall der unse­ren.

READ MORE

Wahl der Waffen, Teil III: Wiki oder Onlinehilfe?

(Bild­quel­le sie­he unten) Alle wol­len weg vom Papier. Auch in der Tech­ni­schen Doku­men­ta­ti­on ste­hen Doku­men­ta­ti­ons­ver­ant­wort­li­che und Redak­teu­re oft vor der Ent­schei­dung: soll ich einer ver­meint­li­chen Geset­zes­la­ge fol­gen und für den Anwalt doku­men­tie­ren oder für den Benut­zer und das Pro­dukt?1 Nun ist es…

READ MORE

Danke, Kollegen!

Mei­ne Kol­le­gen bei Stum­mes H haben mich am Ran­de des Mee­tups für Tech­ni­sche Kom­mu­ni­ka­ti­on einer kur­zen Befra­gung unter­zo­gen, deren Ergeb­nis­se ich ger­ne in eige­ner Sache hier wie­der pos­te. Auf ein Bild von mir ver­zich­te ich hier. -> Übri­gens ist das ein äußer­st coo­les…

READ MORE

Eher zufällig produktiv?

Es ist 8 Uhr mor­gens. Wir set­zen uns an den Schreib­ti­sch und schal­ten den Rech­ner ein. Wäh­rend das Betriebs­sys­tem alle ange­schlos­se­nen Gerä­te durch­zählt und die Blö­cke im Arbeits­spei­cher nament­li­ch auf­ruft, holen wir uns eine Tas­se Kaf­fee und sehen dem Rech­ner beim…

READ MORE

„Social Tasks“ in Igloo: Keine faulen Ausreden mehr" rel="bookmark">Social Tasks“ in Igloo: Keine faulen Ausreden mehr

Dass es berufs­tä­ti­ge Men­schen gibt, die ohne Auf­ga­ben­ver­wal­tung aus­kom­men, ist nicht unge­wöhn­li­ch. Bei Selbst­stän­di­gen kann eine feh­len­de Auf­ga­ben­ver­wal­tung jedoch zu erheb­li­chem Stress füh­ren und sogar exis­tenz­be­dro­hend sein. Nun ist ein Auf­ga­ben­ver­wal­tung kei­ne Soft­ware, die man instal­liert und dann regelt sich…

„Social Tasks“ in Igloo: Keine faulen Ausreden mehr" rel="bookmark">
READ MORE