Wenn „smart“ nicht immer so smart ist

Es zie­hen mehr Men­schen in Bal­lungs­ge­bie­te als aus ihnen her­aus. Das ist ein Trend, von dem Mobi­li­täts­for­scher anneh­men, das er nicht nur eine kurz­fris­ti­ge Mode­er­schei­nung ist, son­dern allen damit zusam­men­hän­gen­den Pro­ble­men zum Trotz noch vie­le Jahr­zehn­te andau­ern und sich sogar noch beschleu­ni­gen wird.

READ MORE

Später – oder vielleicht doch lieber bald?

Wer kennt sie nicht, die alten Hau­de­gen des Com­pu­ter­zeit­al­ters, die sich dar­über freu­en, dass sie mit ihren Ata­ri ST noch genau­so vie­le Sachen machen kön­nen wie so man­cher „jun­ge Hüp­fer“ mit sei­nem iPho­ne? Oder die Pro­fis aus den IT-Abtei­­lun­­gen, die auch zu Hau­se ihre Brow­ser­ein­stel­lun­gen erst dann updaten, wenn die…

READ MORE

Auf Kollisionskurs

End­lich erobern sich Stan­dar­di­sie­rung und Modu­la­ri­sie­rung in der Tech­ni­schen Doku­men­ta­ti­on den ihnen gebüh­ren­den Platz. Das immer noch weit ver­brei­te­te „Copy & Pas­te“ gan­zer Doku­men­ta­tio­nen ein­schließ­lich des anschlie­ßen­den Auf­wands ver­liert. End­lich.

READ MORE

Seiltänzer

Selbst­stän­dig­keit in der Tech­ni­schen Redak­ti­on stellt für man­che Mit­men­schen eine Art ver­schärf­tes Straf­maß dar: „Der Job ist doch sowie­so schon lang­wei­lig, wie­so soll er dann auch noch unsi­cher sein?“. Ja, zumin­dest Letz­te­res ist rich­tig. (Wer sei­nen Job für lang­wei­lig hält,…

READ MORE

Kommunikationskanal-Arbeit

Der Nass­reis­an­bau in Asi­en hat nicht nur das Über­le­ben von Mil­li­ar­den Men­schen gesi­chert, son­dern auch tie­fe Spu­ren in der gesell­schaft­li­chen Inter­ak­ti­on hin­ter­las­sen. Dar­aus kön­nen auch wir Redak­teu­re etwas ler­nen. Aus der Kom­mu­ni­ka­ti­ons­stra­te­gie, nicht aus dem Nass­reis­an­bau.

READ MORE

Gehirngekrakel: von der Idee zur Zeichnung

Krea­ti­vi­tät sei 10% Inspi­ra­ti­on und 90% Tran­spi­ra­ti­on, hat mal Tho­mas Edi­son behaup­tet – stimmt auch unge­fähr. Herr Edi­son konn­te zwar alles mög­li­che, aber als Tech­ni­scher Redak­teur ist er nicht bekannt. Ob sich die­se Spe­zi­es also zu den Krea­ti­ven zäh­len darf,…

READ MORE

Unser Job: die Zukunft des Technischen Redakteurs

Dies­mal geht es nicht dar­um, mit wel­chen Tools sich wel­ches Ergeb­nis am bes­ten, schnells­ten und güns­tigs­ten erzie­len lässt. Dies­mal geht es um weit­rei­chen­de Ver­än­de­run­gen in der Arbeits­welt. Auch für Tech­ni­sche Redak­teu­re und art­ver­wand­te Tätig­kei­ten.

READ MORE

Monumente

Und nun zu etwas völ­lig ande­rem: die Monu­men­te der Mensch­heit. Na ja, etwas klei­ner darf es dann doch sein. – Ein Essay über Gebäu­de­an­la­gen und das, was sie über das Ver­hält­nis zwi­schen dem Men­schen und sei­ner Umwelt aus­sa­gen.

READ MORE