Jetzt ist dann aber Schluss mit Herbst. Heu­te vor­mit­tag habe ich wie­der ein­mal die freie Zeit genutzt, die man sich als Selbst­stän­di­ger so neh­men darf, wenn man es kann, und mich wie­der aufs Renn­rad geschwun­gen, um die letz­ten gol­de­nen Herbst­ta­ge zu genie­ßen. Es war ein tol­les Wet­ter in den letz­ten Tagen. Am Sonn­tag haben wir noch­mals drau­ßen geses­sen im Eis­ca­fé, und Son­nen­en­er­gie für die anste­hen­den trü­ben Tage getankt. Und heu­te bin ich noch­mal auf mei­ne Lieb­lings­tour in den Hügeln nörd­lich von Dach­au (wer da auch mal fah­ren möch­te, fin­det bei bike­map garan­tiert eine pas­sen­de Tour). Ich wer­de es ver­mis­sen.

Und wenn es jetzt dann wie­der gru­se­lig wird da drau­ßen, dann habe ich immer noch mei­ne Fotos. 😉

IMG_3901