Ich habe eine Vor­lie­be für kur­ze Über­schrif­ten, auch wenn sie nicht sehr aus­sa­ge­kräf­tig und erst recht, wenn sie viel­sa­gend sind. Damit jetzt aber kei­ne Ver­wir­rung auf­kommt: ich  – nein: wir – haben das Jahr auf unse­ren Renn­rä­dern ein­ge­fah­ren. Da mei­ne Hol­des­te jetzt auch wie­der ein Renn­rad besitzt (sie ist eigent­lich schon län­ger Renn­rad­fah­re­rin als ich), haben wir heu­te das schö­ne Wet­ter genutzt und sind eine klei­ne Run­de ent­lang der Amper im Früh­jahrs­son­nen­schein gefah­ren. Tut das gut, wenn die Spei­chen wie­der sin­gen!