Wir bas­teln uns eine Risikoanalyse:

Und das bekommt man als Tech­ni­scher Redak­teur auf den Tisch und darf gleich mal die pas­sen­den Nor­men suchen (immer­hin DIN, die EN muss man ja auch beruck­sich­ti­gen, von der ANSI-Norm ganz zu schweigen).