Und wie­der die Schu­le. Der ers­te Schul­tag (ein Diens­tag) der Zweit­kläss­ler dau­ert im Herbst von 8.00 bis 10.00 Uhr. Danach gehen die Schü­ler nach Hau­se — wenn dort Jemand ist. Eine Mit­tags­be­treu­ung ist nicht vor­ge­se­hen. Was machen die Eltern, die bei­de berufs­tä­tig sind? Ein Eltern­teil muss sich einen Urlaubs­tag neh­men, weil den Schü­lern nicht zuge­mu­tet wer­den kann, auch nach einem Jahr Schul­er­fah­rung am ers­ten Schul­tag bis Mit­tags in der Schu­le zu bleiben.
Erst den Kin­dern einen Tag klau­en, und dann den Eltern.
War­um ist nach Jah­ren der schu­li­schen Ord­nung immer so schwer, erst zu den­ken, dann zu regeln? Sitzt da über dem Hin­tern über­haupt ein Hirn?