Ich zah­le mei­ne GEZ und habe auch Anspruch auf ein biss­chen Recher­che. Den­ke ich. Aber heu­te in der tagesschau.de ist mal wie­der jemand vor der Mor­gen­toi­let­te am Rech­ner gewe­sen und muss­te ganz eilig schreiben:

Mit 20 bricht Bill Gates sein Har­vard-Stu­di­um ab, um zusam­men mit Ste­ve Ball­mer Micro­soft zu grün­den. Es ist der Beginn einer bis­her kaum dage­we­se­nen Erfolgs­ge­schich­te. (tagesschau.de)

Das muss nicht sein. Mon­key­boy Ball­mer war zwar schon recht früh dabei, aber gegrün­det hat den Laden nicht er und Bill Gates, son­dern Gates und Paul Allen. Steht in jedem Lexi­kon. Auch online. Soviel Wahr­heit muss sein.