Jetzt habe ich mir doch den IE 8 beta gela­den in der Hoff­nung, damit noch bes­ser und schnel­ler und zuver­läs­si­ger sur­fen zu kön­nen, da machen mir die Sei­ten­bast­ler von Micro­soft einen Strich durch die Rech­nung: Das Aktua­li­sie­ren des Betriebs­sys­tems (XP) funk­tio­niert ja nur mit dem IE. Dafür habe ich ihn auch in ers­ter Linie. Sobald man sich näm­lich mit einem ande­ren Brow­ser (Fire­fox, Ope­ra) dort anmel­det, bekommt man die lapi­da­re Aus­kunft, die Sei­ten kön­nen nur mit IE 5 oder höher ange­zeigt wer­den.
Nun ja, mag sein. Rech­ne­risch gese­hen ist der IE 8 durch­aus dazu zu zäh­len. Rech­ne­risch. Fak­tisch aber bekom­me ich die glei­che Ansa­ge auch mit dem IE 8 — außer ich stel­le wie­der auf IE 7 zurück, was dank eines pro­mi­nent ange­brach­ten Knöpf­chens (par­don: „Schalt­flä­che“, aka „But­ton“) ganz leicht mög­lich ist. Man muss dazu nur den Brow­ser neu star­ten (nein, nicht das Betriebs­sys­tem, das muss man nur machen, wenn man die Maus bewegt).
Und schon klappt es wie­der. Was sagt man dazu? Ich wer­de mal schau­en, ob ich den IE 7 wie­der laden kann. Ich habe nor­ma­ler­wei­se mit Betas kein Pro­blem, selbst das Betriebs­sys­tem mutet manch­mal so an, aber das hier erin­nert mich an einen Bug in Corel­D­raw 12. Damit konn­te man die soeben mit die­sem Pro­gramm erstell­ten Datei­en nicht mehr öff­nen.
[UPDATE]: Es geht nicht. Zumin­dest nicht für einen dep­per­ten Mac-User, der es gewohnt ist, Pro­gram­me dadurch zu deinstal­lie­ren, dass er sie ein­fach in den Papier­korb wirft.